Unternehmerfrühstück im Autohaus Bücker + Funke

Am Dienstagmorgen, 1.7.2014, trafen sich im Autohaus Bücker + Funke Vertreter aus Unternehmerschaft, Einzelhandel, Behörden und Banken, um sich über den Breitbandausbau der Gewerbegebiete in Velen und Ramsdorf informieren zu lassen. Über die äußerst positive Resonanz freute sich Wirtschaftsförderin Ruth Zwilich, denn 75 Anmeldungen zeigen deutlich die Beliebtheit dieses Veranstaltungsformates, aber auch das Interesse für die Thematik.




Bürgermeister Dr. Schulze Pellengahr begrüßte die Gäste und erläuterte die Zielsetzung der gewählten Thematik. Eine schnelle und stabile Datenleitung ist insbesondere für Gewerbebetriebe von großer Bedeutung. Im Nachgang zu der erfolgten Nachfragebündelung durch die Deutsche Glasfaser GmbH seien jedoch die Rückmeldungen aus beiden Gewerbegebieten derzeitig noch überschaubar. Im Rahmen des Unternehmerfrühstücks möchte man daher noch einmal für die Thematik Glasfaseranbindung sensibilisieren. Er bedankte sich bei Uwe Funke für die Bereitschaft, das Autohaus für diese Veranstaltung zur Verfügung zu stellen. Sein besonderer Gruß ging an Landrat Dr. Kai Zwicker, der sich ebenfalls Zeit für einen Besuch beim Velener Unternehmerfrühstück nehmen konnte. Landrat Dr. Zwicker dankte in seiner Begrüßungsansprache den anwesenden Unternehmerinnen und Unternehmern für ihr Engagement. Insbesondere im ländlichen Raum sei das Arbeitsplatzangebot der örtlichen Betriebe unverzichtbar für die nachhaltige Entwicklung der Städte und Gemeinden.

Als Referenten konnten Elke Wessel und Frank Beckert von der Firma Intradus gewonnen werden, die mit ihrem Firmensitz in Ahaus bereits über eine Glasfaseranbindung verfügen. Die sich daraus ergebenden Vorteile im Arbeitsalltag stellten Herr Beckert und Frau Wessel in einem erfrischenden Vortrag - angereichert durch Lockerungsübungen - den Gästen vor.

Jacek Sierczak von der Deutschen Glasfaser GmbH erläuterte anschließend einige Daten und Fakten zu den Endkundenprodukten speziell für Gewerbebetriebe. Im Anschluss an den offiziellen Teil hatten die Gäste Gelegenheit, unmittelbar ihre Fragen an die Referenten zu stellen. Weiterhin wurden viele persönliche Gespräche mit dem Bürgermeister und der Wirtschaftsförderin geführt.

Bei weiterem Gesprächsbedarf oder auch Interesse an einem Glasfaseranschluss nehmen Sie bitte gerne Kontakt auf zur Wirtschaftsförderin der Stadt Velen, Ruth Zwilich, unter der Telefonnummer 02863/926-202 oder per Mail zwilich@velen.de.

Gerne vereinbaren wir einen persönlichen Gesprächstermin.



Letzte Meldungen





Im Gespräch

  • Produktionshalle
    TK Maschinenbau GmbH im Gewerbegebiet Ramsdorf
    In der beeindruckenden Größe von 2.000 m² ist die Produktionshalle der ...…

© 2011 | Stadt Velen | Ramsdorfer Str. 19 | 46342 Velen | Telefon: +49 02863/926-0 | Telefax: +49 02863/926-299
Webdesign: WWW.RIPPELMARKEN-INTERNET.COM
Empfehlung der Stadt Velen